Es hat etwas gedauert, aber nun ist die Auswertung vom 2. offiziellen Tasting fertig. Diesmal wurden 8 auserwählte Rumsorten von Rum & Co abgefüllt und versendet. Da wir viel positives Feedback von unseren Tastingteilnehmern bekamen, haben wir am Bewertungssystem nichts geändert, sodass der Standard des ersten Tastings fortgesetzt wird.

Die Tester sendeten uns Ihre Bewertungen zurück; Diese wurden nun ausgewertet, sodass Sie nun, über den Ausgang in diesem Post sich informieren können. Viel Spaß dabei!

Die Kanditaten

Bristol Carribaen

Der aus Guyana stammende Blended wird in der Caroni Destillerie hergestellt. Die Grundlage für diesen Rum, aus dem Norden Südamerikas,  sind unterschiedliche qualitative Demara Rums. Eine konstante Reifetemperatur  und Luftfeuchtigkeit verleihen durch Bourbon und Sherry Noten dem Bristol seine milde Note.

Plantation Guyana 1990

In schottischen Whiskyfässern verweilt der Plantation für für 5 – 6 Jahre nachdem er in Kupferkesseln gebrannt wurde. Diese Herstellungsweise allein zeigt seine Individualität. Die Plantationdestillerie liegt an der westlichen Küste Demaras. Ein fruchtiges Bouquet von Bananen, Rosinen, Feigen und Mandeln lässt den Rum lange nachklingen.Sein Nachfolger der im Jahre 1999 produziert wurde steht Ihm in keinsterweise nach.

Bristol Reserve

Die Abfüllung erfolgte 1998, 2009 gab es eine limitierte Auflage, des Bristol Reserve 1998. Hergestellt in Nicaragua für Bristol Spirtits wurde er dann in England abgefüllt 11 Jahre durfte er in Eichenholzfässern reifen. Seinen süssen Nachklang prägen Aromen aus Vanille und Toffee.

Plantation Barbados 2000

Bourbonfässer lassen den Plantation Barbados nach traditioneller Herstellung eine nicht angegebene Zeit seine Aromen gewinnen. Dieser Plantation bietet uns ein vanille Aroma und lässt uns ein weiches Erlebnis gewinnen.Auch heute wird der Rum noch produziert, was uns seinen Erfolg Zeigt.Plantation setz auf Qualität des Rums und lässt durch immer gleiche Flaschen, keiner seiner Sorten durch Optik hervorstechen.

Bristol Caroni Trinidad 1998

Aus der reihe der Bristol Caroni Trinidad hier der 1998 Jahrgang. Dieses ist eine linitierte Auflage für Bristol Spirits in England. Karibisches Klima und 10 Jahre Reifezeit geben diesem Rum seine fruchtige Noten und hellen Gewürzen. Die Eichenholzfässer in denen er lagert sind deutlich zu schmecken geben einen runden samtigen Gaumen. Wie der Name schon zeigt kommt dieser Rum aus Trinidad.

Plantation Panama 2000

Wieder ein toller Rum aus dem Hause Plantation, er besticht durch Banane, Vanille und Honig im Aroma.In auserwählten Cognac ,Sherry oder Bourbonfässern darf er seinen kräftig würzigen Geschmack entwickeln.Gewürze runden das Geschmackserlebnis ab. Wie immer bei Plantation ist der 2000 ter Jahrgang eine limitierte Auflage. Und auch hier wieder die bekannte schlichte Flaschenform mit Bastnetz.

Bristol Reserve Peru

Vanille und der Duft von hellem Karamell steigen in die Nase wenn man den Bristol Reserve Peru geniesst. 8 Jahre lang lagerte er im Bourbonfass nachdem er im potstill Verfahren destilleriert wurde.Auch diese Abfüllung ist nur in kleinen Mengen abgefüllt worden und so oft schon als Rarität benannt. Der Nachklang ist lang und weich.

Planation Grenada 1998

Exotische Aromen der Jasmin Blüze dominieren diesen Rum aus dem Hause Plantation. Dieser Blended besteht wird aus verschiedenen Rumsorten aus Südamerika und er Karibik hergestellt. 8 Jahre lagert er dann in edlen Holzfässern. Wie bei fast allen Rums dieser Destillerie lassen Sie Ihn in Bourbonfässern seinen Geschmack entwickeln, welches eine leichte Süße von Vanille hervorbringt. Exotische Aromen durch Gewürze und Früchte geben Ihr übriges zu diesem Rum. Um sich abzuheben und eine interesante Richtung zu zeigen werden Pfeffer und Koriander hinzugefügt.

Ergebnis


Als Gewinner zeigt sich der Plantation Grenada 1998 mit 7,38 Punkten, gefolgt vom Plantation Barbados (6,69 Punkte) und dem Bristol Carribean (6,19 Punkten).  Deutlich zurück, liegen der Rest der Testkandidaten. Das Ergebnis zeigt, das nicht allein das alter über den erfolg eines Rums entscheidet.

Abgeschlagen mit 3,81 Punkten liegt der Brsitol Caroni Trinidad 1998,was nicht zu erwarten war und auch in keinster Weise diesen Rum wiederspiegelt; da wir aber hier wirklich nur Zahlen der Tester verwenden und nicht auf persönliche oder andere Referenzen zurückgreifen, kommt es zu diesem Ranking, was ja auch Ziel dieser Tastingreihe ist. Nämlich den persönlichen Einduck der Tester wiederzuspiegeln!

Des Testers Liebling

Nach Auswertung der Höchststimmen der jeweiligen Tester gewinnt der Plantation Grenada 1998. Deutlicher, als im Punkteschnitt. Der Zweitsieger nach Punkteschnitt, der Plantation Barbados 2000 folgt auch hier. Der Bristol Carribean folgt ebenfalls an dritter Stelle.

Die Siegerverteilung des Punkteschnitts gleicht damit der Vergabe der Höchststimmen.

Preis / Leistung

Wird der Preis je Liter auf den Punkteschnitt gerechnet, so ergibt sich ein anderer Sieger. Der Bristol Caribbean, dicht gefolgt vom Plantation Grenada 1998. Der zweite nach Punkten reiht sich hier ebenfalls ein, als dritter Preis/Leistungssieger.

Preise in Euro je Liter

Abschliessend  hier nochmal der Verweis, dass diese Auswertungen nur ein Gedankenanstoss sein können, letzt endlich entscheiden Sie persönlich über Ihren Favoriten.Alle hier aufgeführten Rums können Sie wie gewohnt bei Rum & Co Online Shop bestellen.Grosser Dank an alle Teilnehmer dieses Tastings, ohne dessen Zeit und Mühe so etwas gar nicht erst möglich wäre.

Gewinner sind der Plantation Grenada 1998, gefolgt vom Plantation Barbados 2000.

Ebenso als dritten Sieger kann man den Bristol Caribbean bewerten.

Der Rest ist abgeschlagen.